Welge sw

Gründerin und Geschäftsführerin der Einzelfirma RM Welge, Anbieterin von Aus- und Weiterbildungsformaten für Gruppen und Einzelpersonen in den Bereichen partizipative Projektsteuerung, Moderationstechniken und -kompetenzen und inhaltliche Angebote im Bereich der angewandten Demokratieforschung.

Lehrbeauftrage und Gastdozentin an verschiedenen Universitäten, u.a. Universität Basel, Universität St. Gallen, Universität Zürich, ETH Zürich, Universität Luzern, Radboud-Universität Nijmegen, und Universität Mannheim.

2016 Mitinitiantin und Gründungsmitglied des Vereins Demokrative- Initiative für Politische Bildung. Der Verein möchte einen Beitrag zur Entwicklung und Professionalisierung der politischen Bildung leisten und auf diesem Weg Demokratie stärken. [»]

Mitentwicklerin und Trainerin des Bildungsprogramms 'Demokratiebausteine'. Angeleitete Lernmodule zur Auseinandersetzung mit Kernelementen und Zielkonflikten von Demokratie. [»]

2013-2016 Oberassistentin an der Universität Zürich am Lehrstuhl für Demokratieforschung und Public Governance und bis 2015 Koordination des Umfragedatenprojekts DemGovCit zur Erhebung demokratischer Einstellungen von Bürger*innen.

Initiierung des mittlerweile als Verein organisierten Netzwerkes DemocracyNet [»] 2011/12.

2009-2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Rahmen des Schweizerischen Nationalen Forschungsschwerpunktes Demokratie, NCCR Democracy [»], an der ETH Zürich und der Universität Zürich. Eigene Forschungsarbeiten zu politischen Teilhaberechten und demokratischer Bürgerschaft in Mehrebenensystemen. Verschiedene Aktivitäten im Bereich Wissenstransfer in die Gesellschaft, NCCR Wissenstransfer Preis 2010 [»]

Zertifizierte Trainerin für das internationale Konfliktbearbeitungsprogramm des ADAM-Institutes (Betzavta-Methode) aus Israel, für die konfliktsensitive Projektmanagment-Methode Do-No-Harm, und für die soziale Kreativmethode Zukunftswerkstatt nach Robert Jungk & Norbert R. Müllert. Ausserdem tätig als Trainerin für wissenschaftsbasierte Simulationen politischer Entscheidungsprozesse, u.a. im Auftrag von Eurosoc GmbH und Eurosoc#Digital [» mehr zu Workshop Formaten]

Dr. Rebecca Welge studierte Sozialwissenschaften [»] mit den Schwerpunkten Methoden empirischer Sozialforschung, Sozialpsychologie, Politikwissenschaft, Soziologie und Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Mannheim. Sie wurde an der ETH Zürich [»] promoviert und absolvierte den Aufbaulehrgang für Fachkräfte der Internationalen Zusammenarbeit [»] am NADEL.

 

Mehr Informationen zu meinem beruflichen Werdegang, zur Aus- und Weiterbildung finden Sie auf der Seite [» Rebecca Welge - Vita English].

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.